Schiffweiler, den 09.04.2020

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

 

es liegen nun fast vier Wochen hinter uns, in denen die saarländischen Schulen, also auch die Mühlbachschule Schiffweiler, aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen sind.

 

Für uns alle war und ist die Situation ungewohnt. Neue Wege mussten gefunden werden, damit die Schülerinnen und Schüler trotz der Schließung an den Unterrichtsthemen, die in den Lehrplänen festgeschrieben sind, arbeiten konnten. Nicht alles kann in einer solchen Situation direkt perfekt funktionieren, doch zeigen mir die Rückmeldungen von Schülerinnen und Schülern, von Eltern und Erziehungsberechtigten sowie meiner Lehrkräfte, dass es ein hohes Maß an Zufriedenheit mit dem von uns gewählten Weg gibt. Unsere Homepage ist dabei zum zentralen Dreh- und Angelpunkt geworden und die Zahl der Besuche hat in erheblichem Maße zugenommen. Anfragen, die dann trotzdem ankamen, konnten im Rahmen der täglichen Präsenzzeiten durch die Schulleitung zeitnah beantwortet bzw. erledigt werden.

 

Die letzten Wochen waren für die Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte sowie Lehrkräfte nicht immer einfach. Ich bedanke mich bei den Schülerinnen und Schülern, die in den letzten Wochen sicherlich vielfach intensiv gearbeitet haben sowie bei den Eltern und Erziehungsberechtigten, die an dieser Stelle auch immer wieder gefordert waren.

 

Nun beginnen die Osterferien und niemand kann im Moment sagen, wie es danach in den Schulen weitergeht. Ich verweise an dieser Stelle auf die Bildungsministerin, Frau Christine Streichert-Clivot, die betont hat, dass Ferien tatsächlich Ferien sind und auch zur Erholung dienen sollen.

 

Trotzdem habe ich eine Bitte: Schauen Sie immer mal wieder auf die Homepage unserer Schule, denn dort werden wir aktuelle Informationen zeitnah einstellen, die für alle in der Schulgemeinschaft wichtig sind. 

 

Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen für die Anstrengungen zur Bewältigung dieser Krisensituation, die große Anforderungen an uns stellt. Ich wünsche Ihnen/Euch trotz allem frohe Ostern und eine gute Zeit im engsten Familienkreis, bleiben Sie, bleibt Ihr gesund und ich freue mich, wenn wir uns bald wiedersehen können.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Frank Brück, Schulleiter der Mühlbachschule

 

P.S.: | Bitte beachten Sie das neue Schreiben der Ministerin. |

        V                                                                                                          V

Brief der Ministerin vom 09.04.2020 an alle Eltern/ Erziehungsberechtigte und Schülerinnen und Schüler
Brief Ministerin vom 09.04.20 an Eltern [...]
PDF-Dokument [66.2 KB]
Schreiben des Landkreises bzgl Schulbuchausleihe 2020/21
Bitte beachten Sie auch das folgenden Schreiben!!!
doc01249120200319084047.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]
BITTE BEACHTEN: Ansprechpartner bei Sorgen und Nöten unserer Schülerinnen und Schüler sowie der Eltern/Sorgeberechtigten
Ansprechpartner Sorgen Mühlbachschule.pd[...]
PDF-Dokument [321.6 KB]

HIer finden Sie den Link mit aktuellen Informationen des Bildungsministeriums: https://corona.saarland.de/DE/schulenundkitas/schulenundkitas_node.html

Neues aus der Mühlbachschule

Wichtige Informationen:

 

 

  • Einen aktuellen Elternbrief bezüglich der Schließung der Schule ab Montag, den 16.03.2020, finden Sie unten.
  • Bitte beachten Sie die Regelungen zur Notbetreuung (s. unten)

 

 

 

Hier finden Sie als Download das aktuelle Hinweispapier zur Notbetreuung im Saarland. Bitte melden Sie sich, wenn Sie eine solche Notbetreuung für Ihr Kind/Ihre Kinder benötigen und füllen Sie das Antragsformular aus. Dieses können Sie uns per Mail unter info@muehlbachschule.de zusenden.
Notbetreuung Hinweispapier.pdf
PDF-Dokument [76.5 KB]
Antragsformular Notbetreuung
Hier finden Sie das aktuelle Antragsformular zur Notbetreuung Ihres Kinder/Ihrer Kinder.
Antragsformular Notbetreuung.doc
Microsoft Word-Dokument [29.0 KB]
Anbei das Schreiben unserer Ministerin, Frau Streichert-Clivot, an die Schülerinnen und Schüler des Saarlandes
Schreiben der Ministerin an die Schüleri[...]
PDF-Dokument [94.9 KB]
Merkblatt-Infektionsschutz-Coronavirus
Merkblatt-Infektionsschutz-Coronavirus.p[...]
PDF-Dokument [183.5 KB]
Elterninformation Corona-Virus
Hier finden Sie als Download unseren Elternbrief "Informationen zum Schutz gegen eine Infektion mit dem neuen Coronavirus":
Eltern Info Brief.pdf
PDF-Dokument [209.8 KB]

Impressionen vom Tag der offenen Tür, 08.02.2020

Wichtige Information

Die Bücherlisten 2019/20 finden Sie ab jetzt hier.

Unsere Schule im Fernsehen und in der Presse

Am 15. Januar 2016 hat der Aktuelle Bericht im SR Fernsehen einen Beitrag über unsere Schule gesendet und unseren Schulleiter Frank Brück interviewt. Wer die Sendung verpasst hat, kann sie hier noch einmal anschauen (einfach auf den 2. Stich klicken). 
Außerdem ist der Artikel aus der Saarbrücker Zeitung zum Tag der Offenen Tür sowie unser eigener Presseartikel im Pressebreich zu finden. Einige Bilder gibt's im Fotoarchiv.

Die Gemeinschafts- und Gesamtschule Schiffweiler ist eine Schule für alle Kinder. Wir unterrichten Schülerinnen und Schüler mit den unterschiedlichsten Neigungen, Begabungen und Fähigkeiten unter einem Dach.

Die Schullaufbahn bleibt offen bis zum Ende der Klassenstufe 8. Somit werden keine verfrühten Entscheidungen über den zukünftigen Lebensweg der Kinder getroffen. Jedes Kind erhält die Chance sein Potenzial zu entdecken und zu entwickeln.


Folgende schulische Abschlüsse können bei uns erworben werden:

•          Hauptschulabschluss (nach Klasse 9)

•          Mittlerer Bildungsabschluss (nach Klasse 10)

•          Fachhochschulreife (nach Klasse 12)

•          Abitur in NEUN Jahren (nach Klassenstufe 13)

 

Die erste Fremdsprache an unserer Schule ist Englisch

Französisch wird als Sprachkurs ab Klasse 5 unterrichtet und kann ab der 7. Klasse als Wahlpflichtfach belegt werden.

Spanisch steht als 3. Fremdsprache ab der 11. Klasse zur Wahl. 

An der Gemeinschafts- und Gesamtschule lernen die Schülerinnen und Schüler für das Leben. Im Unterricht vermitteln wir ihnen das nötige Fachwissen, um sie optimal für ihre künftigen Aufgaben vorzubereiten.

 

Unser Unterricht zeichnet sich durch den Einsatz und Wechsel unterschiedlicher Lehrmethoden aus, die zu einem besseren Lernerfolg der Schüler führen sollen und die den Unterricht abwechslungsreicher gestalten. Diese Form des Lehrens zielt vor allem darauf ab, die unterschiedlichen Lerntypen der Schüler zu erreichen.

 

Unsere Arbeitsgemeinschaften (AG) ermöglichen unseren Schülern das Gelernte praktisch anzuwenden. Der Lehrer dient dabei als eine Art Ideengeber und regt die AG-Teilnehmer zur Selbstgestaltung der Arbeitsgemeinschaft an. Die Schüler bestimmen damit die Inhalte und Methoden der frei gewählten AG selbst. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinschaftsschule