Der Wahlpflichtbereich

Gesamtschule

Die Schülerinnen und Schüler wählen zwischen drei Angeboten ein Fach aus.

Die Fächer sind Französisch, Natur und Umwelt oder Wirtschaft und Technik. Die Wahl ist verbindlich und die Teilnahme an dem gewählten Fach Pflicht.

Im ersten Halbjahr 7 kann auf Antrag das Fach gewechselt werden.

 

Französisch als 2. Fremdsprache wird auf gymnasialem Niveau unterrichtet.
Zielgruppe:

Sprachbegabte, Sprachinteressierte und Kinder, die das Abitur machen wollen.
Abitur ist ohne Französisch möglich (dann muss jedoch Spanisch in der Oberstufe belegt werden).
Sonderregelung: Ist die Note Ende 7 schlechter als 04 muss der/die Schüler/in den Französischkurs verlassen

 

Natur und Umwelt
Für alle, die sich für Fragestellungen von Natur und Umwelt interessieren.
Die Themen sind in Klassenstufe
7: Wald, Wetter, Müll, Verkehr und Motor
8: Energie, Hygiene, Wasser
9: Ernährung, Alkohol
10: Luft, Boden, Heuaufguss (Mikroskopieren).

 

Wirtschaft und Technik
Für handwerklich Begabte
Themen wie aus Arbeitslehre bekannt: Holz, Metall, Elektro, Kochen, Textiles Gestalten

 

Bedeutung für Klassenstufe 9
Alle Schülerinnen und Schüler, die an der Hauptschulabschlussprüfung teilnehmen, müssen im gewählten Fach des WPB eine mündliche Prüfung ablegen. Der WPB ist Hauptfach und gehört zur Fächergruppe I

 

Bedeutung für die Oberstufe
Die Wahl im WPB in Klassenstufe 7 hat Auswirkungen auf die individuellen Wahlmöglichkeiten in der Oberstufe. Wer im WPB nicht Französisch belegt hat, muss im Neigungsfach (einzig frei wählbares Fach) Spanisch als 2. Fremdsprache belegen.
Dies bedeutet eine Einschränkung der Wahlmöglichkeiten

Die 10 Fächer der GOS:
Deutsch, Mathematik, Fremdsprache (En), von denen zwei fünfstündig und eines vierstündig unterrichtet wird, drei weitere vierstündige Fächer (GW-Fach aus Erdkunde, Geschichte, Wirtschaftslehre, Politik; NW-Fach aus Chemie, Physik, Biologie sowie das Neigungsfach, das eigentlich frei wählbar ist) und vier zweistündige Fächer (Bk oder Musik, Sport, Religion oder Ethik und das Seminarfach)

Gemeinschaftsschule

Die Schülerinnen und Schüler wählen Ende der Klassenstufe 6 zwischen mehreren Angeboten ein Fach aus.

Die Fächer sind Französisch als 2. Fremdsprache (vierstündig), Französisch als berufsorientierte Fremdsprache, Natur und Umwelt oder Wirtschaft und Technik (alle zweistündig). Alle Schülerinnen und Schüler, die an einem zweistündigen Fach im Wahlpflichtbereich teilnehmen belegen zudem das Fach Beruf und Wirtschaft.

Die Wahl ist verbindlich und die Teilnahme an dem gewählten Fach Pflicht.

Im ersten Halbjahr 7 kann auf Antrag das Fach gewechselt werden. Ende der Klassenstufe 8 und der Klassenstufe 9 kann ein anderes Fach im Wahlpflichtbereich gewählt werden.  

 

Französisch als 2. Fremdsprache wird auf dem Niveau des mittleren Bildungsabschlusses unterrichtet.
Zielgruppe:

Sprachbegabte, Sprachinteressierte und Kinder, die das Abitur machen wollen.
Abitur ist ohne Französisch möglich (dann muss jedoch Spanisch in der Oberstufe belegt werden).
Sonderregelung: Ist die Note Ende 7 schlechter als 04 muss der/die Schüler/in den Französischkurs verlassen

 

Natur und Umwelt
Für alle, die sich für Fragestellungen von Natur und Umwelt interessieren.
Themen sind u.a.: Wald, Müll, Verkehr und Motor, Energie, Hygiene, Wasser, Ernährung, Alkohol, Luft, Boden, Heuaufguss (Mikroskopieren).

 

Wirtschaft und Technik
Für handwerklich Begabte
Themen wie aus Arbeitslehre bekannt: Holz, Metall, Elektro, Kochen, Textiles Gestalten

 

Bedeutung für Klassenstufe 9
Alle Schülerinnen und Schüler, die an der Hauptschulabschlussprüfung teilnehmen, müssen im gewählten Fach des WPB eine mündliche Prüfung ablegen. Der WPB ist Hauptfach und gehört zur Fächergruppe I

 

Bedeutung für die Oberstufe
Die Wahl im WPB in Klassenstufe 7 hat Auswirkungen auf die individuellen Wahlmöglichkeiten in der Oberstufe. Wer im WPB nicht Französisch belegt hat, muss im Neigungsfach (einzig frei wählbares Fach) Spanisch als 2. Fremdsprache belegen.
Dies bedeutet eine Einschränkung der Wahlmöglichkeiten

Die 10 Fächer der GOS:
Deutsch, Mathematik, Fremdsprache (En), von denen zwei fünfstündig und eines vierstündig unterrichtet wird, drei weitere vierstündige Fächer (GW-Fach aus Erdkunde, Geschichte, Wirtschaftslehre, Politik; NW-Fach aus Chemie, Physik, Biologie sowie das Neigungsfach, das eigentlich frei wählbar ist) und vier zweistündige Fächer (Bk oder Musik, Sport, Religion oder Ethik und das Seminarfach)

Mühlbachschule ist Hauptpreisträger 2014/15
Unser Info-Flyer
Informationsflyer16_17.pdf
PDF-Dokument [548.1 KB]

Hier finden Sie uns

- Mühlbachschule -

Gesamt- und Gemeinschaftsschule

Comeniusstr. 9
D - 66578 Schiffweiler 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

+49 6821 96 484 0

oder faxen Sie uns:

+49 6821 96484 28

 

Schicken Sie uns eine Mail:

info@muehlbachschule.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechzeiten des Sekretariats

7:30 bis 13:15

Termine

Unsere aktuellen Termine finden Sie hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesamtschule